Sterbegeldversicherung

Selbst der Tod kostet in Deutschland viel Geld, im Durchschnitt um die 13.000€. Leider bleibt den Angehörigen meistens keine Zeit um richtig zu Trauern, da die ganze Bürokratie und die damit verbundenen Kosten schnellstmöglich geregelt werden müssen. Mit einer Sterbegeldversicherung schützen Sie Ihre Angehörigen vor den hohen Beerdigungskosten.

Aber ein Fairer Hinweis von uns, in den meisten Fällen lohnt sich die Sterbegeldversicherung für Sie nicht!

Für wen lohnt sich eine Sterbegeldversicherung?

Für wen lohnt sich eine Sterbegeldversicherung nicht?


Welche Alternativen gibt es?

FAQ´s Sterbegeldversicherung

Physiotherapeut

Sterbegeldversicherung

Die Angebotserstellung erfolgt komplett anonym

Wir verzichten auf E-Mail Werbungen und Spam

Unser Service ist für Sie zu 100% kostenlos

Wir kooperieren mit fast allen Versicherungsgesellschaften

Eigener persönlicher Betreuer

durchschnittliche Kosten

Bestattungskosten

Ø 13.000€

Kostenlose Videoberatung 

Als unabhängiger Versicherungsmakler beraten und betreuen wir Sie in allen Angelegenheiten rund um Ihre Versicherung.

Tarif Rechner

Berechnen Sie schnell und einfach Ihr persönliches Angebot und Vergleichen sie dies mit anderen Tarifen.

ohne Gesundheitsprüfung

Typografie

DELA
sorgenfrei Leben - OHNE Gesundheitserklärung LL

Beitragsbeispiel 31 Jahre Alt

12,66€ im Monat

Versicherungssumme 7.500€=

Preis-Leistung Empfehlung

Tarifliche Leistungen

Bruttobeitrag = Nettobeitrag
kostenlose Mitversicherung von minderjährigen Kindern
doppelte Summe bei Unfalltod 
Wartezeit
Gesundheitsprüfung 
Beitragszahlung

= ja
= ja

= ja
= 24 Monate
= nein
= lebenslang

mit Gesundheitsprüfung

Typografie

DELA
sorgenfrei Leben - MIT Gesundheitserklärung LL

Beitragsbeispiel 31 Jahre Alt

10,90€ im Monat

Versicherungssumme 7.500€=

Preis-Leistung Empfehlung

Tarifliche Leistungen

Bruttobeitrag = Nettobeitrag
kostenlose Mitversicherung von minderjährigen Kindern
doppelte Summe bei Unfalltod 
Wartezeit
Gesundheitsprüfung 
Beitragszahlung

= ja
= ja

= ja
= nein
= ja
= lebenslang

Für wen lohnt sich eine Sterbegeldversicherung?

Eine Sterbegeldversicherung lohnt sich vor allen für Personen, die gesundheitliche Probleme haben, da es inzwischen viele Versicherung gibt die keine Gesundheitsprüfung, beziehungsweiße eine sehr einfache Gesundheitsprüfung verlangen. 
Außerdem ist eine Sterbegeldversicherung für die Menschen interessant die eine genaue Vorstellung haben wie Sie beerdigt werden möchten, zum Beispiel im Ausland.

 

Für wen lohnt sich die Sterbegeldversicherung nicht?

Für einen Großteil der Bevölkerung lohnt sich eine Sterbegeldversicherung nicht, da die monatlichen Beiträge meistens höher sind, als die ausbezahlte Summe der Sterbegeldversicherung.
Wir von Fair-Krankenversicherung empfehlen lieber eine kleine fondsgebundene Rentenversicherung (zum 
Beispiel ETF), oder eine Risikolebensversicherung. Mehr Informationen: Risikolebensversicherung

 

Beispiel ETF: 

Herr Müller 30 Jahre alt, möchte das seine Kinder in Zukunft genug Geld für seine eigene Beerdigung haben. Er investiert jeden Monat nur 10€ in eine ETF Rentenversicherung bis er 67 Jahre alt ist. Diese erwirtschaftet im Durchschnitt jedes Jahr 6% Rendite.

 

Laufzeit 37 Jahre

10€ im Monat in eine ETF Rentenversicherung

 15.768€*
werden ausbezahlt
 

mit 67 kein Beitrag mehr

* Wichtiger Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine vereinfachte Darstellung, unter der Annahme das die Anlage jedes Jahr 6% Rendite erwirtschaftet und das Produkt keine Verwaltungskosten oder laufende Kosten hat. Wir übernehmen für die Richtigkeit keine Haftung. Alle Anhaben sind ohne Gewähr.

 

Angebotsanforderung

Persönliche Daten:

Geburtstag

arrow&v
arrow&v
arrow&v
arrow&v

Die Angebotserstellung erfolgt komplett anonym 

Wir verzichten auf E-Mail Werbungen und Spam

Unser Service ist für Sie zu 100% kostenlos

Wir kooperieren mit fast allen Versicherungsgesellschaften

Eigener persönlicher Betreuer